FAQ


Wie wird die Rotoraspel angewendet?

Ohne Vorkenntnisse ist die Raspelscheibe mit wenigen Handgriffen auf Ihrem handelsüblichen Winkelschleifer montiert und sofort einsatzbereit. Montieren Sie die Schleifscheibe an der Achse des Winkelschleifer über dem originalen Schleifteller und der Innenschraube. Versichern Sie sich vor der Arbeit, dass die Frässcheibe fest auf dem Winkelschleifer sitzt. Durch die abgerundete Form der Scheibe können Sie mit Ihrem Winkelschleifer in alle Richtungen arbeiten und sogar ohne Probleme zwischen ebenen Flächen, Kanten und Formen wechseln. Schleifen, raspeln oder fräsen – das bestimmen Sie durch Ihren Kraftaufwand und der ausgewählten Variante aus unserem Sortiment. Der Druck auf Ihren Winkelschleifer bestimmt, wie schnell, fein und wie viel Material Sie durch die Raspelscheiben vom Holz oder anderen weichen Materialien abtragen.

Beachten Sie bitte die empfohlenen Schutzmaßnahmen, da durch die Frässcheibe und das Schleifen die Möglichkeit von herumfliegenden Kleinteilen besteht.

 

Warum eine Klinge und kein Korn?

Traditionelle Schleifmittel für Winkelschleifer bestehen meist aus einer rauen Oberfläche mit einer Körnung. Während der Arbeit setzen sich Materialrückstände zwischen jedem einzelnen “Korn” fest und fördern somit den Verschleiß der Schleifmaschine. Zudem wird eine enorme Hitze zwischen dem Schleifmittel und dem Werkstück erzeugt, welche das Objekt beschädigt und eine weitere Oberflächenbearbeitung fast unmöglich macht. Arbeitet man mit Metall, werden diese Probleme mit einer Kühlung durch Wasser behoben. Bei Weichmaterial ist die Gefahr der Beschädigung durch Wasser allerdings viel höher als bei Metall. Durch die Rotoraspel treten diese Komplikationen in der Bearbeitung von Holz, Kunststoffen oder anderen Materialien jedoch gar nicht erst auf. Materialrückstände können durch Öffnungen unterhalb der Schneide entweichen und bilden daher keine Überfüllung zwischen den Raspelscheiben und dem Werkstück. Hitzeschäden, wie geschmolzenes Gummi oder Brandflecken auf Ihrem Holz, werden durch die geringere Reibung verhindert und ermöglichen ein gleichbleibendes Schleifen mit guter Leistung und Qualität.

 

Was sind die Vorteile gegenüber einer Fächerscheibe?

● 10x längere Lebensdauer 
● Keine Hitzeschäden an Oberflächen
● Gleichbleibend hohe Qualität des Schleifens
● Schnelle & hohe Abtragsleistung der Frässcheibe
● Günstiger Preis für überragende Leistungen
● Innovative Technik